Ruehrcast Folge 13 – Blade Runner (März 2020)

Diese Folge wird jetzt im März 2020 erst veröffentlicht, wurde jedoch bereits 2018 aufgenommen. Wuhu, wir sind wieder da! 🙂

In dieser Folge sprechen Rix und Mara über Blade Runner; das Buch, den 1. Film, den 2. Film und über die Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen Buch und Filmen. Was macht den Reiz an diesen Werken aus? Im Gespräch geht es um Empathie, Realität und die Unterschiede zwischen Androiden und Menschen – falls es diese Unterschiede denn wirklich gibt. Mit einem Gastauftritt von Ursula K. Le Guin. 😉

Download in MP3-Format
(128 MB | 1:32:46 Stunden)
Download in OGG-Format
(63 MB | 1:32:46 Stunden)

Shownotes:

Philip K Dick

Ursula K. Le Guin

The Left Hand of Darkness

Planet der Habenichtse

Do Androids Dream of Electric Sheep Buch

Ridley Scott

Vangelis

Sigourney Weaver

Alien Reihe

Cyberpunk

Blade Runner Film

Blade Runner 2049

Blade Runner Computerspiel

Minority Report

A Scanner Darkly

Total Recall

Arnold Schwarzenegger

Rutger Hauer

Sigmund Freud

Star Wars Erwachen der Macht

Harrison Ford

Sean Young

———————————

Ruehrcast Folge 12 – Frauenfußball (2) (Mai 2018)

Auch dieses Mal erwartet euch eine neue spannende Folge: Es geht wieder um Frauenfußball. In Folge 12 knüpfen Lisa und Mara an Folge 3 an, betrachten sich die letzten Monate der Allianz-Frauen-Bundesliga, der zurückliegenden Europameisterschaft der Frauen in den Niederlanden und kommen zu neuen Themen: Es geht um Trans* im Frauenfußball, bzw. Cissexismus im Frauenfußball, um problematische Phänomene (Sportsoldatinnen und Polizeiangehörige im Frauenfußball) und Frauen in der Ultra-Szene. Es gibt wieder viel zum Aufregen, denn beide sprechen auch wieder über Gehalts-Ungleichheiten, Auflösungen von Frauen-Abteilungen und vieles mehr. Hört mal rein! 🙂

Download in MP3-Format
(82 MB | 57:12 Minuten)
Download in OGG-Format
(62 MB | 57:12 Minuten)

Shownotes:

Rückblick:
VFL Wolfsburg bekommt Meisterfeier verboten, weil Männer-Abteilung Abstiegsbedroht ist

Landhaus Wien

Europameisterschaft der Frauen 2017

Shanice van de Sanden

Channel4 UEFA Women’s Euros 2017 | Catch Up On All 4

Steffi Jones

Martina Voss-Tecklenburg

Interview mit Nadine Angerer: Die Vorwürfe gegen Steffi Jones haben mich nicht überrascht.

Lena Goeßling: Es gibt keine Annäherung mit Steffi Jones (Interview)

Holstein Kiel – Rausschmiss aus dem Storchennest

Holstein Women bleiben bei der KSV

Fußball-Frauen des HSV scheitern an 100.000 Euro

Verweise zu erster Podcast-Folge:

Inka Grings (Ex-Trainerin MSV Duisburg)

Carmen Roth (Trainerin Bremen)

Katja Greulich (Trainerin Jena)

Norwegen gleicht Prämien für Frauen-Nationalteam an

Female and male footballers will be paid equally in New Zealand

U.S. women’s soccer team gets a raise in new labor deal

Medien im Frauenfußball:

Lottes Erbinnen

FFUSSBALL Magazin

Trans* und Frauenfußball / Cisnormativität im Frauenfußball:

Allianz-Werbespot “Im Frauenfußball zählt eins – das ‘die'” (Kein Link)

NDR: “Wenn aus Fußballerinnen Männer werden”

Hannelore Ratzeburg

Andere Phänomene im Frauenfußball:

Bibiana Steinhaus

Tabea Kemme

Facebook-Link zum Foto mit 4 Potsdam-Spielerinnen in Polizei-Uniform im Stadion:

Erwähnung zum Gehalt von Dzsenifer Marozsán

Zweite Liga ist nicht so leicht:

Bryanna McCarthy:

Judith von der Heyde (Forschung zu Ultra-Szene)

Judith von der Heyde – Doing Gender als Ultra – Doing Ultra als Frau (Buch-Link)

Beitrag über Sexismus und die Ultragruppe Frauen*Mädchen*Trans* Babelsberg

Ausblick:

Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2019

———————————

Ruehrcast Folge 11 – Cola und Serien (4) (April 2018)

An einem späten Abend im April schauen Rix und Mara die beiden ersten Folgen der Serien “Dante’s Cove” und “Over the Garden Wall”. Dabei trinken sie Glam Cola (aus Berlin) und Lola Cola (aus Bern). Unerwartet kommt es auch dazu, dass die beiden singen. Zum ersten Mal in einem Podcast. Seid gespannt. Im Rückblick sprechen sie mal wieder über Twin Peaks, Banana, Cucumber, jedoch auch über Friends, Black Lightning und True Blood. Aber nicht ausführlich. Hört rein, dann wisst ihr bescheid!

Download in MP3-Format
(66 MB | 51:22 Minuten)
Download in OGG-Format
(58 MB | 51:22 Minuten)

Shownotes:

Cola:

zu Glam Cola:
Glam Cola
Berlin
Artikel über Hintergründe und die Macherin der Glam Cola Nermin Çelik

zu Lola Cola:
Lola Cola
Bern
Lorraine Laden Bern

Serien:

zu Dante’s Cove:
Dante’s Cove
here! Produktionsfirma
Tracy Scoggins
Thea Gill

zu Over the Garden Wall:
Over the Garden Wall
Elijah Wood
Christopher Lloyd
John Cleese
Tim Curry
Patrick McHale

Weitere angesprochene Serien, Filme und Schauspieler*innen:
Babylon 5
Queer as Folk
The Lair
True Blood
Twin Peaks
Black Lightning
Eine Reihe betrüblicher Ereignisse
Friends
Banana
Cucumber
Pokémon
Twilight
Vampire Diaries
Bethany Black
Adventure Time
Gravity Falls
Rocky Horror Picture Show
Monty Python

Weitere angesprochenen Dinge:
Pawlowscher Hund
Reitschule Bern
Café Klatsch
Raucharoma

———————————

Ruehrcast Folge 10 – Die drei Fragezeichen und die Spur des queeren Elements (März 2018)

In einer neuen Folge von Ruehrcast folgt Mara einer heißen Spur: Und zwar der heißen Spur nach dem queeren Element in der deutschen Hörspiel-Serie “Die drei Fragezeichen”. Nach einigen einführenden Worten über die Serie, folgt Mara Nuancen von Queerness, konkreter Queerness und kommt zu überraschenden und weniger überraschenden Erkenntnissen. Spannend, investigativ und hörenswert – Zumindest diese Folge von Ruehrcast. Alles andere würde ja spoilern. 8)

Download in MP3-Format
(41 MB | 25:29 Minuten)
Download in OGG-Format
(33 MB | 25:29 Minuten)

Shownotes:

Detailiert erwähnt werden folgende Folgen:
„Der Super-Papagei“, 001. (Link zum ???-Wiki)
„Stimmen aus dem Nichts“, 076. (Link zum ???-Wiki)
„Das Geisterschiff“, 093. (Link zum ???-Wiki)
„Das Hexenhandy“, 101. (Link zum ???-Wiki)
„Der Mann ohne Kopf“, 106. (Link zum ???-Wiki)

Weitere Shownotes:
Jelena Charkova (???-Wiki-Link)
Amanda Lear (engl. Wikipedia-Link)
Queer Baiting (engl. Wikipedia-Link)
Robert Arthur Jr. (deutscher Wikipedia-Link)
Die drei Fragezeichen (deutscher Wikipedia-Link)

Erwähnung André Marx zu möglichem Schwulsein von Jeffrey: http://diedreifragezeichen.wikia.com/wiki/Jeffrey_Palmer

———————————

Ruehrcast Folge 9 – Die Cola-Verköstigung (1) (Januar 2018)

Am Silvester-Abend des Jahres 2017 finden sich njan, Rix und Mara zusammen um Cola zu verköstigen. Njan weiß bescheid welche Colas in welcher Reihenfolge verköstigt werden, während Rix und Mara vermuten, bewerten und immer zuckerschockiger werden.

Zwischen den einzelnen Gängen sprechen die drei über ihre Lieblings-Colas, die unliebsamsten Colas und was es sonst noch so dazwischen gibt. Und zum Schluss erwartet alle Beteiligten eine Überraschung, mit der sie nicht gerechnet haben. :O

Dieses Podcast-Format ist auch eines, was zukunftsträchtig ist und auf jeden Fall wiederholt werden muss.

Eine Auflösung der Cola-Verköstigung in Form der Bewertungen und der Reihenfolge der Flaschen findet ihr hier mit Passwortschutz: ACHTUNG SPOILER (PW: “SPOILER”)

Generell sorry für die stellenweise niedrige Lautstärke durch Sitzplatz-Verteilung.

Download in MP3-Format
(88 MB | 1:05:18 Minuten)
Download in OGG-Format
(69 MB | 1:05:18 Minuten)

Shownotes:

Getestete Colas:
– Oetinger Mate Cola https://www.oettinger-bier.de/erfrischungsgetraenke/oettinger-mate-cola
– Dr. Pepper https://de.wikipedia.org/wiki/Dr_Pepper
– Mio Mio Cola https://de.wikipedia.org/wiki/Mio_Mio_Mate
– Fritz-Cola https://de.wikipedia.org/wiki/Fritz_(Getr%C3%A4nkemarke)
– Voelkel Bio Zisch Guarana Cola https://voelkeljuice.de/sortiment/detail/tx-voelkel/Produkt/show/biozisch/biozisch-guarana-cola.html
– Proviant NaturCola http://www.proviant-cola.de/

Andere angesprochene Colas:
– Club Mate Cola http://www.clubmate.de/club-mate-cola.html
– Vita Cola https://de.wikipedia.org/wiki/Vita_Cola
– Coca Cola https://de.wikipedia.org/wiki/Coca-Cola
– Pepsi Cola https://de.wikipedia.org/wiki/Pepsi
– Premium Cola http://www.premium-cola.de/
– Kofola https://de.wikipedia.org/wiki/Kofola
– REWE Ja Cola (Kein Link)
– Fritz Kaffee Cola http://www.fritz-kola.de/vielfalt/fritz-kola/fritz-kola-kaffee-limonade/
– Glam Cola http://glamcola.de/de/index-uc.html

Weitere Shownotes:
– Verkostung https://de.wikipedia.org/wiki/Verkostung
– Twitter-Account von Uwe Luebbermann (Premium Cola) https://twitter.com/luebbermann
– Premium Cola-Anti-Mengenrabatt: https://www.premium-cola.de/betriebssystem/oekonomie/198-modul-anti-mengenrabatt
– Aspartam https://de.wikipedia.org/wiki/Aspartam
– Süßungsmittel https://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%BC%C3%9Fungsmittel
– Bittermandelöl https://de.wikipedia.org/wiki/Bittermandel
– Zucker https://de.wikipedia.org/wiki/Zucker
– Coffein https://de.wikipedia.org/wiki/Coffein
– Sprite https://de.wikipedia.org/wiki/Sprite_(Getr%C3%A4nkemarke)
– Selo Green Coffee https://www.drinkselo.com/
– Miranda https://de.wikipedia.org/wiki/Mirinda
– Orangina https://de.wikipedia.org/wiki/Orangina
– Zur Festsetzung von Dr. Pepper als Cola, bzw. nicht Cola:
https://tshaonline.org/handbook/online/articles/did01

———————————

Ruehrcast Folge 8 – Cola und Serien (3) (Dezember 2017)

Nach einer dramatischen, lebensumstände-bedingten Pause geht es weiter mit Ruehrcast Folge 8. Dieses Mal mit der 3. Folge des “Cola und Serien”-Unterpodcasts. Rix und Mara schauen dabei die ersten Folgen der Serie “Cucumber” und “Banana” und trinken sowohl die koffeinfreie “Proviant Cola”, als auch “Tirola Kola”.
Im Rückblick sprechen sie zudem über Twin Peaks und weitere Dinge. Jawoll.

Download in MP3-Format
(52 MB | 37:30 Minuten)
Download in OGG-Format
(41 MB | 37:30 Minuten)

Shownotes:
Proviant Cola (Firmen-Website)
Tirola Kola (Firmen-Website)
– Serie “Cucumber” (deutschsprachige Wikipedia)
– Serie “Banana” (deutschsprachige Wikipedia)
– Serie “Tofu” (englischsprachige Wikipedia)

———————————

Ruehrcast Folge 7 – Rauchen in der queer-feministischen linken Szene (September 2017)

———————————
Folge 7 – Rauchen in der queer-feministischen linken Szene (September 2017)

In der fünften Folge von “Ruehrcast” reden njan und Mara über Rauchen in der queer-feministischen linken Szene. Dabei erzählen sie anfangs etwas schnarchiger über ihre persönliche Verortung und kommen auf ihre ersten Erinnerungen zu Rauchen zu sprechen. Generell sprechen sie über Barrieren in der Linken, Rauchen in queerfeministischer linken Szene und enden mit Beispielen, auch von Projekten, die versuchen rauchfreie Räume zu schaffen. Alles in Allem höchst dramatisch (nörgelnd) und wieder eine sehr gelungene Folge.

Download in MP3-Format
(103 MB | 1:16:54 Minuten)
Download in OGG-Format
(88 MB | 1:16:54 Minuten)

Shownotes:
– Rauchsport-Flyer von 2010 von radikalen nichtraucherInnen: http://rauchsport.blogsport.de/
– Lirabelle: Dori – Ein Plädoyer für’s Rauchen. 08.08.2016:
http://lirabelle.blogsport.eu/2017/05/08/plaedoyer-gegen-das-rauchen-in-linken-raeumen/
– Lirabelle: K. – Plädoyer gegen das Rauchen in linken Räumen. 08.05.2017: http://lirabelle.blogsport.eu/2017/05/08/plaedoyer-gegen-das-rauchen-in-linken-raeumen/
– queer.de: dk – Erhöhter Raucher-Anteil unter Schwulen und Lesben. 20.11.2015: http://www.queer.de/detail.php?article_id=25072
– US National Library of Medicine National Institute of Health: Clarke MP, Coughlin JR – Prevalence of smoking among the lesbian, gay, bisexual, transsexual, transgender and queer (LGBTTQ) subpopulations in Toronto–the Toronto Rainbow Tobacco Survey (TRTS). März-April 2012: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22530537

Begriffs-Erläuterungen (Deutsch und Englisch):
– Nichtraucher*innen-Schutz-Gesetzgebung in Deutschland: https://de.wikipedia.org/wiki/Nichtraucherschutzgesetze_in_Deutschland
– Nichtraucher*innen-Schutz-Gesetzgebung in Österreich: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Rauchverbote_nach_Land#.C3.96sterreich
– Theodor W. Adorno: https://de.wikipedia.org/wiki/Theodor_W._Adorno
– Karl Marx: https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Marx
– Rosa Luxemburg: https://de.wikipedia.org/wiki/Rosa_Luxemburg
– Gender_Gap: https://de.wikipedia.org/wiki/Gendergap_(Linguistik)
– Cyborg-Manifest von Donna Harraway: https://en.wikipedia.org/wiki/A_Cyborg_Manifesto
– FLTI-Räume (Frauen-Lesben-Trans-Inter): http://www.queerulantin.de/?page_id=1007
– Marxistischer Feminismus: https://de.wikipedia.org/wiki/Marxistischer_Feminismus

———————————

Ruehrcast Folge 6 – Kanada und Kaffee (August 2017)

———————————
Folge 6 – Kanada und Kaffee (August 2017) (Alternativ-Titel “Kaffee und Quebéc”)

In der fünften Folge von “Ruehrcast” reden Rix und Mara Ende 2016 über ihre Reise nach Quebéc. Im März/April 2016 besuchten sie die Städte/Orte Montréal, Quebéc City, Becáncour, Saguenay, Tadoussac und L’Anse-Saint-Jean. Der Podcast ist ein ausführlicher Rückblick, bei dem es viel um Kaffee, Essen, Katzencafés, Queer Stuff, anarchistische Buchläden, Rollerderby, Twin Peaks, Wasserfälle, Eichhörnchen, Wale und Natur geht. Ausserdem geht es noch mehr um Essen. Und ein bisschen sehr dekadent ist es auch.

Download in MP3-Format
(295 MB | 2:08:58 Minuten)
Download in OGG-Format
(151 MB | 2:08:58 Minuten)

Shownotes:
nicht-stadt-spezifisches:
– Poutine, “Nationalgericht” von Quebéc (wikipedia)
– Sugar Shack (wikipedia)
– Twin Peaks (wikipedia)
– Sankt-Lorenz-Strom (wikipedia)
Bec (Cola aus Quebéc, gesüßt mit Ahornsirup)

Montréal Allgemein:
– Mount Royal (wikipedia)
– Chalet du Mont Real (wikipedia)

Montréal Cafés:
Aux Vivre (veganes Restaurant, mit Lieferservice)
Crudessence (vegane Rohkost-Kette)
Hippi Poutine (auch vegetarisches Poutin)
Shäika (szeniges Café)
Café Chat l’heureux (vegetarisches Katzencafé)
Café Venosa (veganes Katzencafé)
Café des Chats (Omnivores Katzencafé, auch vegetarisches Angebot)
La Maison de L’original Fairmont Bagel (Bagels, many Bagels)
Cafe L’artere (linkes Café)

Montréal Linkes, Queeres, Feministisches:
The Concordia Community Solidarity Co-op Bookstore (Studentisch-linker Buchladen)
Genderblender (Open Queer Stage)
Boutique Geekatorium (Geeky Laden)
Librairie Anarchiste L’Insoumise (anarchistischer Buchladen, auch Zines)
The Link (Studentische Zeitschrift der concordia University)
– Montréal Rollerderby Teams (wikipedia)
– Montréal Village (wikipedia)

Québec City/Ville de Québec:
– Château Frontenac (wikipedia)
– Zitadelle von Quebec (wikipedia)
Nektar (Café)
La Page noire (feministischer und anarchistischer Infoladen)
Café Félin Ma Langue Aux Chats (Katzencafé)
– Mont Morency Falls (wikipedia)

Saguenay, Tadoussac und L’Anse-Saint-Jean
– Saguenay (wikipedia)
– Rivière Saguenay (wikipedia)
– Tadoussac (wikipedia)
– Hôtel Tadoussac (wikipedia)
Chez Cora (Frühstücks-Kette)
– L’Anse-Saint-Jean (wikipedia)
Café du Quai (in L’Anse-Saint-Jean)
– Cap-de-Bon-Desir (gut zum Wale gucken, -wenn Saison ist!-)

Bécancour, bei Trois-Riveres:
Centre de la Biodiversité du Québec (Otter!)

———————————

Ruehrcast Folge 5 – Cola und Serien, 2 (Juli 2017)

———————————
Folge 5 – Cola und Serien, 2 (Juli 2017)

In der 5. Folge von “Ruehrcast” reden Mara und Rix über die 1. Episoden von 2 verschiedenen Serien und trinken Cola, also fast genau wie in Folge 2 von Ruehrcast.
In dieser Episode schauen Mara und Rix in die Serien “Master of None” und “Bobs Burgers” und reden auch nochmal über “Twin Peaks” (S03), “Fargo” (S03), “Clarissa Explains It All”, “The New Normal” und “Westworld”. Unterlegt wird alles mit dem Konsum von “Fritz Kola”, wobei hier auch Kritisches zu jener Cola thematisiert wird.

Download in MP3-Format
(93 MB | 39:55 Minuten)
Download in OGG-Format
(99 MB | 39:55 Minuten)

Shownotes und angesprochene Serien/Filme und Colas:

– “Master of None” (Wikipedia-Link)
– “Bobs Burgers” (Wikipedia-Link)

– Fritz Kola (Wikipedia-Link)
– Zum Koffein-Gehalt von Fritz-Kola: Link
– Über Konflikte zwischen alternativen Colas und Anschuldigungen um unfaires Verhalten: Piste – Stadtmagazin für Hamburg – Cola hart umkämpft. 01.09.2015 Link
– Zum Schniblo-Fail von Fritz Kola: Merkur – Fritz-Kola kassiert Shitstorm wegen “Schniblo”-Post 17.03.2016: Link
– Über den Cola-Markt und Fritz Kolas Rolle: Zeit Online – Einer muss es schlucken. 09.06.2015. Link.

———————————

Ruehrcast – Folge 4 – Trans* und Drogen (Juni 2017)

———————————
Folge 4 – Trans* und Drogen (Juni 2017)

In der vierten Folge von “Ruehrcast” reden Ivo und Mara über die Themen trans und Drogen. Dabei geht es um den Stress, den trans Menschen in der Gesellschaft erleben und potentielle Stressbewältigungsstrategien. Mara und Ivo sprechen darüber, ob trans Menschen einen erhöhten Hang dazu haben legalisierte und/oder illegalisierte Drogen zu konsumieren. Die beiden schneiden Stigmatisierung von trans Menschen und Drogenkonsument*innen, sowie (gesundheitliche) Risiken der Illegalisierung von Drogenkonsum, sowie des Hormon-Gatekeepings an. Darüber hinaus geht es um die Rolle der Sozialen Arbeit im Bezug auf “trans und Drogen”. Ausserdem wird die Forschungslage zum Thema erörtert.

Download in MP3-Format
(67 MB | 29:18 Minuten)
Download in OGG-Format
(73 MB | 29:18 Minuten)

Shownotes:

US-Studie: Schwule, Lesben und Bisexuelle leben ungesünder
Eine im Jahr 2016 erscheinende Studie des US-Gesundheitsministeriums ergab, dass homo- und bisexuelle Menschen im Vergleich zu heterosexuellen Menschen häufiger psychotrope Substanzen, wie Alkohol, Nikotin und illegalisierte Substanzen, konsumieren.
http://www.queer.de/detail.php?article_id=27378

Benachteiligung von Trans*Personen, insbesondere im Arbeitsleben
In dem aus dem Jahr 2010 stammenden Bericht werden verschiedene Studien und Forschungen zu den Zugängen und Barrieren, denen trans*Personen in Bezug auf Lohnarbeit gegenüber stehen, analysiert. Im Rahmen dessen werden ebenso andere Bereiche, die damit in Zusammenhang stehen, wie Gesundheit, Bildung und soziale Situation betrachtet.
http://www.antidiskriminierungsstelle.de/SharedDocs/Downloads/DE/publikationen/Expertisen/Expertise_Benachteiligung_von_Trans_personen.html

Studie zu Gewalt- und (Mehrfach-)Diskriminierungserfahrungen von lesbischen, bisexuellen Frauen und Trans*
Die von dem Antigewalt- und Antidiskriminierungsbereich der Lesbenberatung Berlin e.V. (LesMigraS) im Jahr 2012 durchgeführte Studie betrachtet die Lebenssituation von trans*Menschen insbesondere in Hinblick auf Verschränkungen von Rassismus und (Hetero-)Sexismus, Cissexismus und Trans*Diskriminierung.
http://www.lesmigras.de/tl_files/lesbenberatung-berlin/Gewalt%20(Dokus,Aufsaetze…)/Dokumentation%20Studie%20web_sicher.pdf

Minority-Stress-Modell von Ilan Meyer
Unter dem Stichwort des Minority-Stress-Modells lassen sich Erklärungsansätze und Ausführungen über die Wirkungen belastender Faktoren, wie Diskriminierung und Stigmatisierung, die vor allem Menschen einer marginalisierten Gruppe betreffen, finden. Die Wirkungen sind auf verschiedenen Ebenen, wie Körper, Psyche, Verhalten, Sozialstatus etc., zu verzeichnen und führen, laut der Theorie, zu einer erhöhten Anfälligkeit für psychische Belastungen.

Beratung von MSM mit Sex- und Partydrogenkonsum
Eine im Jahr 2016 veröffentlichte kleine Broschüre der Deutschen AIDS-Hilfe zur Situation von Drogenkonsum in der MSM-Szene (Männern, die Sex mit Männern haben) und daraus abgeleiteten Maßnahmen für die Soziale Arbeit.
http://www.hivreport.de/sites/default/files/documents/2016_04_hivreport.pdf

Global Drug Survey
Weltweit größte anonyme Umfrage zum Thema Drogenkonsum: https://www.globaldrugsurvey.com
In Deutschland werden die Ergebnisse auf Zeit Online aufgearbeitet: http://www.zeit.de/serie/global-drug-survey

saferparty.ch
Ein Projekt aus Zürich, welches neutral über bewusstseinsverändernde Substanzen sowie Risiken des Substanzkonsums informiert und E-Mail-Beratung anbietet.
http://www.saferparty.ch

———————————